Tom Brady hofft, dass Sohn Jack (14) Fußball spielen wird, aber Gisele Bundchen möchte, dass er seinen eigenen Träumen nachjagt

Tom Brady hat ein episches Vermächtnis im Fußball – und er hofft, dass sein ältester Sohn Jack die Fackel tragen wird, obwohl Stiefmutter Gisele eine etwas andere Meinung hat!

Tom BradyDer 44-jährige wird für immer als einer der größten Sportler aller Zeiten bekannt sein – und der legendäre Quarterback hofft, dass sein Sohn Jack, 14, wird „irgendwann“ in seine Fußstapfen treten! Tom teilte im Podcast von SiriusXM mit, dass sein ältestes Kind eine Zukunft als „Starting Quaraterback“ an der Alma Mater seines Vaters, der University of Michigan, haben könnte Lass uns gehen!

Bemerkenswert ist, dass Tom von 1996 bis 1999 im NCAA-Divisionsteam der Universität, den Michigan Wolverines, spielte. Er fügte hinzu, dass er Jack in dem am 30. November veröffentlichten Chat als „kleinen zukünftigen Wolverine“ ansieht. Die beiden haben sich kürzlich sogar die Wolverines angesehen Sieg über den Bundesstaat Ohio, wo Tom verriet, dass er seinem Sohn sagte: ‚“Da wirst du sein! Du wirst eines Tages im ‚Großen Haus‘ sein. Du wirst der Quarterback für Michigan sein.“

Tom Brady und Sohn Jack bei der Under Amour Tour in Tokio, Japan am 21. Juni 2017. (Masatoshi Okauchi/Shutterstock)

Stiefmutter Gisele Bündchen, 41 hatte jedoch andere Vorstellungen. Nachdem er Toms Gespräch mit Jack belauscht hatte, enthüllte der gebürtige San Mateo, dass seine Supermodel-Frau sagte: „‚Lass ihn einfach sein, was er sein will, um Gottes willen!“‚

Tom Bradys Sohn Jack im Jahr 2017. (Keizo Mori/UPI/Shutterstock)

Tom teilt Jack mit Ex Bridget Moynahan, 50, mit der er von 2004 bis 2006 zusammen war. Bridget bestätigte im Februar 2007, dass sie nur wenige Monate nach der Trennung schwanger war, und die beiden haben den Teenager seitdem aktiv gemeinsam erzogen. Tom heiratete später Gisele im Jahr 2009 und begrüßte zwei entzückende Kinder: Benjamin, 11, und Vivian, 8.

Der Tampa Bay Buccaneer hat sich zuvor über das Spielen in Michigan und dessen Einfluss auf seine spätere Karriere geäußert. „Als ich ein Neuling in der High School war, war ich der Backup-Quarterback in einem Team, das kein Spiel gewann. Ich wurde kaum fürs College rekrutiert. Ich habe mich für Michigan entschieden“, um Sport illustriert. „Ich habe während meiner College-Karriere ziemlich hart gekämpft. Im vierten Jahr fing ich an. Wir hatten ein ziemlich gutes Jahr. In meinem fünften Jahr habe ich ziemlich gut gespielt. Ich dachte, ich wäre ein High-Draft-Pick.“ Tom wurde später zu den New England Patriots gedraftet und gewann in 20 fantastischen Saisons sechs Super Bowls.

Schreibe einen Kommentar

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies