Stacey Abrams: 5 Dinge, die Sie über die Präsidentschaftskandidatur in Georgia im Jahr 2022 wissen sollten

Sie ist nicht kandidiert, aber Stacey Abrams kann zugeschrieben werden, dass sie Georgia Dems geholfen hat. gewinnen Sie groß in der Senatsstichprobe 2021. Hier ist, was Sie über einen der derzeit einflussreichsten Politiker wissen müssen.

Update (21.12.21 16:19 Uhr ET): Ehemaliger Minderheitenführer im Repräsentantenhaus von Georgia Stacey Abrams, 47, kündigte am Mittwoch, dem 1. Dezember ihre Kampagne für das Amt des Gouverneurs von Georgia an. Abrams kündigte ihre Kandidatur mit einem kurzen Video an und stellte eine Link für Unterstützer zum Spenden zu ihrer Kampagne. In dem Video sprach sie darüber, für was sie sich seit ihrem letzten Gouverneurslauf engagiert hat. „Wenn unser Georgien sein nächstes und größtes Kapitel aufschlagen will, brauchen wir Führung“, sagte sie in einem Voice-Over. „Führung, die weiß, wie sie ihren Job macht. Führung, die keine Ehre macht, ohne auch Verantwortung zu übernehmen. Führung, die den wahren Schmerz der Leute versteht und echte Pläne hat. Das ist die Aufgabe des Gouverneurs, für ein Georgia zu kämpfen. Unser Georgia, und jetzt ist es an der Zeit, die Arbeit zu erledigen.“

Der Aktivist kandidierte zuvor im Jahr 2018 und verlor gegen den republikanischen Kandidaten und aktuellen Gouverneur Brian Kemp. Nach ihrer Niederlage war sie Vorsitzende der Wahlorganisation Fair Fight 2020 und machte sich für demokratische Kandidaten wie Präsidentin stark Joe Biden und jetzt-Senatoren Raphael Warnock und Jon Ossoff.

Original: Sie hat das Gouverneursrennen 2018 in Georgia knapp verloren, aber Stacey Abrams kam immer noch ganz oben raus. Die georgische Politikerin, Anwältin, Autorin und Aktivistin hat dazu beigetragen, während der Wahlen 2020 in beispielloser Zahl Wähler zu mobilisieren, und viele glauben, dass ihre Bemühungen dazu beigetragen haben, Georgia blau zu machen. Folgendes müssen Sie über Abrams wissen, eine der derzeit bedeutendsten Stimmen in der US-Politik:

1. Sie hat 2020 landesweit Wähler mobilisiert, insbesondere in Georgien

Abrams hat vor allem im letzten Jahr unermüdlich daran gearbeitet, Demokraten in den Vereinigten Staaten zu wählen – einschließlich des designierten Präsidenten Joe Biden und designierter Vizepräsident Kamala Harris. Nun sieht es so aus, als ob die Stichwahl des Senats 2020 in Georgia an die Demokraten gehen wird, mit Rev. Raphael Warnock bereits gewählt, und Jon Ossoff In Führung. Aber Abrams Arbeit als Organisator erstreckt sich über ein Jahrzehnt. Abrams, ein ehemaliger Minderheitsführer im Repräsentantenhaus von Georgia, begann, die Basis der Demokraten im Bundesstaat zu stärken.

Sie ist die Vorsitzende von zwei Stimmrechtsgruppen. Neues Georgia-Projekt, gegründet 2014, konzentriert sich auf People of Color, 18- bis 29-Jährige und unverheiratete Frauen als wichtige Wahlbasis. Sie bezeichnet sie als die „New American Majority“. Fairen Kampf, gegründet 2018, „fördert faire Wahlen in Georgien und im ganzen Land, fördert die Teilnahme der Wähler an Wahlen und klärt die Wähler über Wahlen und ihre Stimmrechte auf.“

Stacey Abrams
Stacey Abrams spricht während ihrer Kandidatur für die Gouverneurin von Georgia 2018 mit Wählern

2. Sie kandidierte für das Amt des Gouverneurs in Georgia und verlor mit weniger als 55.000 Stimmen

Abrams‘ Verlust an den Außenminister von Georgien, Brian Kemp, war eine der größten Überraschungen der Zwischenwahlen 2018. Abrams weigerte sich, den Sieg einzugestehen, nachdem im gesamten Bundesstaat die Wähler unterdrückt wurden; Wähler berichteten von weit verbreiteten Diskrepanzen mit ihren Wahllokalen, fehlenden Stimmzetteln, kaputten Maschinen und der Nachricht, dass sie überhaupt nicht registriert waren, um wählen zu gehen. Sie gab später zu, dass Kemp gewonnen hatte, focht die Ergebnisse jedoch vor Gericht an.

3. Sie hat die Lage der Union 2019 überbracht

Minderheitenführer im Senat Chuck Schumer erklärt zu drücken, dass die Demokraten Abrams ausgewählt haben, weil „Sie einfach eine großartige Sprecherin ist. Sie ist eine unglaubliche Anführerin. Sie hat die Anklage für das Stimmrecht angeführt, die die Wurzel von fast allem anderen ist.“ Präsident Donald TrumpDie Rede zur Lage der Nation sollte am 29. Januar stattfinden, wurde aber beim Mehrheitsführer des Repräsentantenhauses verschoben Nancy Pelosi’s Anfrage aufgrund der 35-tägigen Regierungsschließung. Der Shutdown, den Trump anführte, weil er 5,7 Milliarden Dollar für seine Grenzmauer wollte, endete offiziell am 25. Januar 2019. Er hielt die Rede am 5. Februar und Abrams antwortete danach.

4. Sie wäre die erste schwarze Gouverneurin in der Geschichte der Vereinigten Staaten gewesen

Es ging um mehr als nur darum, Georgiens erster demokratischer Gouverneur seit 15 Jahren zu sein. Ja, eine Schwarze war noch nie Gouverneurin der Vereinigten Staaten. 22 Bundesstaaten hatten noch nie eine Gouverneurin. „Mir ist sehr bewusst, dass ich als Afroamerikanerin etwas tun werde, das noch niemand zuvor getan hat.“ Abrams sagte gegenüber CNN damals.

Stacey Abrams
Stacey Abrams setzt sich 2020 für Joe Biden und Kamala Harris ein (dpa)

5. Ein beunruhigender Vorfall im Jahr 1991 inspirierte sie, in die Politik zu gehen

1991 reiste eine junge Abrams aufgeregt mit ihren Eltern mit dem Bus zum Herrenhaus des Gouverneurs von Georgia, um die Abiturientin als eine der besten Schüler des Bundesstaates zu ehren. Aber ein Wachmann weigerte sich, sie hineinzulassen. „Ich erinnere mich noch genau daran, wie er den MARTA-Bus betrachtete, meine Eltern ansah und eine Entscheidung traf. Der Wachmann weigerte sich, uns hineinzulassen. Er sagte, es sei eine private Veranstaltung“, erinnerte sich Abrams während ein Forum im Oktober 2017.

Obwohl sie schließlich hineingelassen wurden, nachdem sie darauf hingewiesen hatten, dass ihr Name an erster Stelle auf der Gästeliste stand, beunruhigte der Vorfall den Teenager immer noch. Obwohl sie nicht weiß, ob es an ihrer Rasse lag, sagte sie, dass ihre Art und Weise, wie sie sich dabei fühlte, ihren Antrieb beflügelte.„Vor dem mächtigsten Ort in Georgia mir zu sagen, dass ich dort nicht hingehöre, das hat mich in den letzten 20 Jahren beeindruckt. Die Realität ist, dass das Recht auf Platz nicht immer bedeutet, dass Sie zugelassen werden“, sagte sie.

Schreibe einen Kommentar

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies