Method Man taucht während Pete Davidsons Ode an Staten Island auf „SNL“ auf

Der aus Staten Island stammende Pete Davidson zollte der Stadt mit Hilfe von Promis wie Method Man und Songwriter Marc Cohn Tribut!

Pete Davidson, 28, hat viel Liebe zu Staten Island! Der gebürtige New Yorker spielte den brillanten Song „Walking In Staten“ als Teil eines Sketches in der Episode vom 20. November mit etwas Hilfe von Rapper Method Man! Der Rapper tauchte gegen Ende des Stücks auf, in dem Pete über all die Dinge sprach, die Staten Island ausmachen.

Method Man taucht bei ‚SNL‘ auf. (NBC)

„Zieh meine Bootleg-Jordans an und steig in den Zug ein….ja, wir haben ungefähr 80 Bagel-Plätze und jeder Block hat eine Pizzeria. Ja, wir laufen in Staten. Den ganzen Weg von Stapleton … zu Fuß in Staten. Wir haben viele Polizisten“, sang Pete, während er ein Sweatshirt der Marke Madhappy trug, auf dem „I [Love] Staten Island.“

Pete Davidson zollte seiner Heimatstadt Staten Island mit der musikalischen Skizze Tribut. (NBC)

„Mann, in Staten ist das wirklich komisch“, sang Pete dann als Marc Cohn, ein Songwriter, tauchte mit einer Notiz über einen lokalen McDonalds auf. „Ich glaube, dieser Stripclub war früher ein McDonalds“, mischte er sich ein, kurz bevor Method Man auftauchte! „Einmal sah ich, wie ein Method Man ein Loch in eins schlug“, erinnerte sich Pete, als das Wu-Tang-Clan-Mitglied einen epischen Cameo-Auftritt machte. „Staten Island … Sie wissen, dass Empire State großartig ist. Mein Yankee-Hut gibt Boston immer noch den Mittelfinger … Willkommen in Staten“, sagte Method Man während seines Verses.

Staten Island nimmt einen besonderen Platz in Petes Herzen ein, da es auch der Ort ist, den er eingenommen hat Kim Kardashian, 41, bei einem romantischen Date! Der Komiker soll angeblich das Dach einer lokalen Pizzeria ausgebucht haben, um den SKIMS-Gründer vor einer atemberaubenden Kulisse von Manhattan zu romantisieren.

Der Schauspieler spielte auch in einem synchronisierten Film mit Der König von Staten Island zurück im Jahr 2020. In dem Film spielt Pete den Charakter Scott Carlin, einen 24-jährigen Schulabbrecher, der nach dem Tod seines Feuerwehrmann-Vaters Stan bei seiner Schwester Claire und seiner Mutter Margie lebt. Scott strebt danach, Tätowierer zu werden, obwohl er mit ADS und Morbus Crohn zu kämpfen hat.

„Ich liebe Staten Island natürlich. Ich wohne noch immer dort. Ich bin Komiker. Ich wähle Sachen. Ich mache mich über mich selbst lustig und woher ich komme“, sagte Pete in einem Interview mit Komplex im Mai zurück.

Schreibe einen Kommentar

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies