Meghan Markle enthüllt Thanksgiving-Pläne mit Prinz Harry und 2 Kindern in „Ellen“

Meghan Markle unterhielt sich in ihrem ersten Interview seit Oprah mit Ellen DeGeneres über die Thanksgiving-Pläne ihrer Familie.

Meghan Markle wurde interviewt in Ellen am Donnerstag, den 18. November, und die beiden diskutierten, was die Herzogin von Sussex und ihr Ehemann Prinz Harry Wir haben für Thanksgiving nächste Woche geplant. Ihr Chat mit Ellen DeGeneres Es war ihr erstes großes Talkshow-Interview, seit sie sich mit . zusammensetzte Oprah Winfrey im März, wo er über seine Gefühle als neues Mitglied der königlichen Familie sprach. Meghan, 40, bestätigte Ellen, dass sie den Truthahn-Tag für Harry, 37, und seine Kinder kochen wird Archie Harrison, 2, und Diana Lilibet, 5 Monate. „Ich liebe es zu kochen“, sagte Meghan. „Wir werden zu Hause sein, wir werden uns einfach entspannen und einleben. Es ist unser zweites Thanksgiving-Zuhause in Kalifornien. es wird richtig schön.

Meghan begleitete Ellen am Donnerstag zu einem neuen Interview. (Michael Rozman / Warner Bros.)

Meghan und Harry leben derzeit mit ihren Kindern in Santa Barbara, Kalifornien. Eigentlich sind sie Nachbarn von Ellen und seiner Frau. Portia de Rossi! Meghan und Harry hatten zuvor im Nottingham Cottage auf dem Gelände des Kensington Palace in London gelebt, gefolgt von einem Aufenthalt im Frogmore Cottage im Home Park von Windsor Castle, bis sie die königliche Familie verließen. Auch während der Ellen Im Interview teilte Meghan mit, dass sie und ihre Familie an Halloween ziemlich zurückhaltend zu Hause blieben. „Wir wollten etwas Lustiges für die Kinder machen, und dann hat es den Kindern überhaupt nicht gefallen“, erklärte er, bevor er enthüllte, dass „Archie ungefähr fünf Minuten lang ein Dinosaurier war“, während Lilibet sich als „ein kleines Stinktier“ verkleidete .“ für Ihren ersten Gruselurlaub.

Bevor das gesamte Interview ausgestrahlt wurde, sprach Meghan darüber, wie es sich anfühlte, wieder auf dem Warner Bros.-Gelände zu sein, wo sie während ihrer Zeit als Schauspielerin vorgesprochen hatte. Sie hatte ihr Komplimente gemacht, wie nett die Sicherheitsleute zu ihr gewesen waren, jedes Mal, wenn sie zu einem Vorsprechen kam. „Das Schöne war, dass die Sicherheitsleute hier immer sagten: ‚Brich ein Bein! Wir hoffen, Sie bekommen es! ‚“, sagte er Ellen. Er belebte auch einige Probleme mit einem alten Ford Explorer Sport, mit dem er zu Vorsprechen fuhr. „Nach dem Vorsprechen parkte ich hinten auf dem Parkplatz, öffnete den Kofferraum und stieg ein, schloss ihn hinter mir ab und schleppte mich über alle meine Sitze, um auszusteigen. So kam und ging ich.

Während Meghan seit Oprah kein Talkshow-Interview hatte, sprach sie mit Die New York Times im Rahmen ihres DealBook Online Summit am 9. November. Während des Gesprächs sprach sie über die Bedeutung des bezahlten Familienurlaubs, für den sie sich im offenen Brief vom Oktober eingesetzt hatte. Er erwähnte, dass das Thema Kinderbetreuung universell ist. „Ich denke, das ist eines dieser Probleme, das weder rot noch blau ist. Wir sind uns alle einig, dass Menschen sicherlich Unterstützung brauchen, wenn sie gerade ein Kind bekommen haben“, sagte er.

Schreibe einen Kommentar

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies