Machine Gun Kelly verrät, ob er sich im ‚Papercuts‘-Video tatsächlich den Kopf rasiert hat

Machine Gun Kelly hat uns getäuscht! Das neue Musikvideo des Rappers zu „Papercuts“ bestätigte, dass er sich nicht EIGENTLICH den Kopf rasiert hat, sondern nur eine Glatze trug, wie einige Fans vermuteten.

Einen Tag vor der Veröffentlichung des Videos zu seiner neuen Single „Papercuts“ Maschinengewehr Kelly neckte, dass ein großes Haar-Makeover für die Optik durchgeführt wurde. Auf FaceTiming hat er mit dem Regisseur des Videos einen Screenshot von sich selbst gepostet, der seinen vollständig rasierten Kopf zeigt. Er verspottete die Fans sogar mit der Überschrift: „Ich habe mir dafür den Kopf rasiert.“ Als das Video am 11. August veröffentlicht wurde, bestätigte es jedoch, dass es sich bei dem „rasierten Kopf“ einfach um eine Glatze handelte.

Maschinengewehr Kelly
Machine Gun Kelly mit Glatze im ‚Papercuts‘-Video. (Lyrische Limonade / Vevo)

Im „Papercuts“-Video taucht MGK an verschiedenen Stellen mit seiner ‚glatzköpfigen‘ Kopfbedeckung auf, auf der oben ein riesiges Tattoo zu sehen war. Diese Szenen wechselten hin und her mit Aufnahmen der Sängerin, die auch mit ihren kinnlangen blonden Haaren auftrat. Irgendwann nimmt sie ihre Glatze ab, um zu zeigen, dass es nicht ihre eigentliche Frisur war, und zeigt darunter längere Locken. Das Video zeigt auch den Produzenten und Freund von MGK, Travis Barker, rockt am Schlagzeug.

Maschinengewehr Kelly
Machine Gun Kelly mit seinen normalen Haaren im ‚Papercuts‘-Video. (Lyrische Limonade / Vevo)

Nachdem das Video veröffentlicht wurde, begannen die Fans zu kommentieren, wie sie dazu gebracht wurden, tatsächlich an Machine Gun Kelly zu denken. Tat alle deine Haare loswerden. „Du hast dir also nie die Haare rasiert? hahaha, sie alle haben uns den harten Köder aufgesetzt“, schrieb eine Person auf Twitter. Ein anderer fügte hinzu: „Ich wusste, dass du so schöne Haare nicht rasieren würdest“, und jemand anderes sagte: „Ich liebe dich, aber ich glaube, ich liebe die Glatze am meisten, ich bin so froh, dass du deine Haare nicht rasiert hast. »Das gefälschte Makeover hat die Leute eindeutig zum Reden und Interesse gebracht!

Auch aus einem anderen Grund ist MGK seit über einem Jahr in den Schlagzeilen. Der 31-Jährige war in einer Beziehung mit Megan Fox seit der ersten Hälfte des Jahres 2020, und die Romanze ist definitiv heiß und schwer. Die Stars haben sich am Set ihres Films kennengelernt Mitternacht im Switchgrass, erscheint noch in diesem Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies