Gunnar Gehl enthüllt ‚Most Vulnerable‘ Song auf Debut-EP und wie ‚Relationships‘ ihn inspiriert haben

Gunnar Gehl brauchte zwei Jahre, um seine Debüt-EP „One Second of One Day“ zu kreieren. In einem EXKLUSIVEN Interview verriet der aufstrebende Singer-Songwriter die vielen Inspirationen, die das Projekt auf dem Weg prägten, und andere lustige Fakten.

Gunnar gehl „Really Committed“ zu seiner Gesangs- und Songwriter-Karriere im Jahr 2018, und in nur zwei Jahren hat dieses Engagement seine Debüt-EP hervorgebracht. Eine Sekunde eines Tages. Das achtspurige Projekt ist eines, an das man sich wenden würde, während man über eine bestimmte Person träumt oder jammert, aber Gunnar macht romantischen Herzschmerz mit seiner brillanten Stimme, die ihn in die gleiche Liga wie die Kings of Pop wie z Justin Bieber Ja Shawn Mendes mit nur 19 Jahren.

Gunnar gehl
Bildnachweis: Die jungen Astronauten

Während viele der Lieder auf der Eine Sekunde eines Tages EP «kommt von einem Ort der Beziehungen», sagt Gunnar EXKLUSIV HollywoodLife darüber, wie sein „verletzlichster“ Song auf der Tracklist tatsächlich war Nein Inspiriert von Romantik „überhaupt nicht“. Sie schweben nicht immer auf Wolke sieben; Der talentierte Künstler ist auch hier auf der Erde verwurzelt und ist sich der harten Realitäten bewusst, die Menschen in seinem Alter inmitten der COVID-19-Pandemie durchmachen.

Dies inspirierte Gunnar dazu, zwischen den Monaten August und Oktober eine Live-Übertragungskampagne zu starten, die nach seiner EP benannt war und eine Auswahl von Präsentationen und ehrlichen Gesprächen über diese Pandemie-Schwierigkeiten mit Stars wie darstellte Nessa Barrett (mit dem Gunnar ein besonders denkwürdiges Gespräch führte). Der Sänger erklärt warum und geht im E-Mail-Interview mit ausführlich auf die vielen Inspirationen für die Songs seiner EP und Fun Facts zu seinen verschiedenen neuen Musikvideos ein HollywoodLife unter:

HollywoodLife: Du hast angefangen an deiner Debüt-EP zu arbeiten Eine Sekunde eines Tages, vor zwei Jahren! Können Sie mir mehr über den Weg erzählen, den Sie unternommen haben, um dieses Projekt abzuschließen?

Gunnar: Ja! Im letzten Jahr ist so viel passiert, und das einzige, was mich zusammenhält, war die Musik und die Fortsetzung des Songwritings. Als wir endlich bereit waren, Musik zu veröffentlichen, war ich fest entschlossen, meinen Favoriten der letzten zwei Jahre auszuwählen. Ein paar Songs kamen aus einem kleinen Songwriting-Camp, das ich letzten Dezember gemacht habe, ein paar kamen aus einer neueren Ära und „Missing Someone“ ist der älteste Song des Projekts. Tatsächlich habe ich diesen Song vor zwei Jahren geschrieben und er hatte so lange einen so besonderen Platz in meinem Herzen, dass ich wusste, dass ich ihn aufnehmen musste.

HollywoodLife: Du zeigst auf dieser EP viel Verletzlichkeit, da viele der Songs ziemlich romantisch sind. Welche Erfahrungen haben die Tracks in diesem Projekt inspiriert?

Gunnar: Haha sehr aufmerksam !!! Ja, viele dieser Lieder stammen aus einem Ort der Beziehungen und der Liebe, der natürlich ein Ort der Verletzlichkeit ist. Es gibt ein paar Songs, die aus schlechten Beziehungen stammen, aber auch aus viel Positivem. Einer meiner liebsten „Relationship“-Songs ist „Pleasure & Pain“, weil er beide Seiten berührt. Es ist dieses Gefühl, alles zu akzeptieren, was einem entgegengeworfen wird, einschließlich der schlechten Dinge, nur für die guten Zeiten. Obwohl ich denke, dass der anfälligste Song dieses Projekts „Good Enough“ ist, der überhaupt nicht von einem verwandten Ort kommt. Dieses Lied handelt von dem Gefühl, nicht zu denken oder nicht zu wissen, ob man oder was man tut, genug ist. Ich denke, das ist etwas, das jeder durchgemacht hat und es ist eine echte Sache, die ich damals durchgemacht habe, also ist es wirklich etwas Besonderes zu sehen, wie sich die Leute damit verbinden.

Gunnar gehl
Bildnachweis: Die jungen Astronauten

HollywoodLife: Gibt es ein Lied zwischen den Eine Sekunde eines Tages Tracklist, die besonders persönlich ist, und warum?

Gunnar„Gut genug“ auf jeden Fall. Ich habe das gerade mit dem Label, bei dem ich früher zusammen war, durchgemacht und jeder Song, den ich geschrieben habe, hatte die gleiche „Schreib weiter, schreib weiter“-Reaktion. Nachdem ich monatelang Musik gemacht und mir das angehört hatte, war ich an einem Bruchpunkt. Ich ging zu dieser Session und hatte all diese Emotionen aufgebaut und ich brach einfach zusammen und schrieb dieses Lied. „Es ist Zeit, ehrlich zu sein, ich habe Angst, wenn ich nur daran denke, ich gehe, ich habe es satt, mich zu fragen, ob das gut genug ist …“

HollywoodLife: Seine beiden neuesten Musikvideos „Missing Someone“ und „Not Even In My Dreams“ wurden rund um das Wasser gedreht. Steckt dahinter eine besondere Bedeutung?

Gunnar: JA GIBT ES!!! Wir haben beide Videos in Tahoe gedreht, wo wir viel an meinem Debütalbum geschrieben haben. Wir hatten einige meiner Lieblingssongwriter und -produzenten für ungefähr 10 Tage in einem Haus und wir haben die beste Musik kreiert, die ich je gemacht habe… Ich weiß, dass wir uns auf das konzentrieren [One Second of One Day] EP, aber ich muss sagen, wie aufgeregt ich auf die nächste Musikrunde bin.

https://www.youtube.com/watch?v=cvbw2bsEEUK

HollywoodLife: Hast du eine lustige oder überraschende Backstage-Geschichte zu einem der Songs oder Musikvideos auf dieser EP?

Gunnar: Wir haben etwas wirklich Cooles für das Musikvideo zu „One Piece“ gemacht, das herauskommt. Ich kann nicht viel mehr sagen als es 4 Gunnar in einem Video gibt :)))

HollywoodLife: Du bist gleichzeitig aufgewacht und hast den Text zu deinem Song für das Musikvideo „Missing Someone“ gesungen! Bist du ein begeisterter Surfer?

Gunnar: Als ich aufwuchs, bin ich viel gesurft, und in Tahoe Wakesurfen und im Wasser zu sein, war ein so gutes Gefühl, dass wir darum herum Inhalte erstellen mussten. „Missing Someone“ war der perfekte Song, denn es war, als würde ich über eine alte Version oder ein Hobby singen.

HollywoodLife: Sie haben eine Live-Übertragungskampagne gestartet, die nach Ihrer Debüt-EP benannt ist, um jungen Menschen zu helfen, die inmitten der COVID-19-Pandemie kämpfen. Sie haben auch verschiedene Musiker eingeladen, für die Live-Übertragungsreihe aufzutreten und mit Ihnen zu chatten! Was waren einige der bemerkenswerten Gespräche, die Sie mit diesen Gästen geführt haben, und mit wem sind sie gegangen?

Gunnar: Ja!! Die Sommerserie war das Beste, was wir in dieser Zeit hätten machen können. Während Covid erlebten viele Menschen psychische Herausforderungen, einige, die sie noch nie zuvor erlebt hatten, wie ich. Aus diesem Grund wollte ich den Leuten nur eine Möglichkeit geben, die Künstler zu sehen, zu denen sie aufschauen, um über die Dinge zu sprechen, die sie durchmachen. Es gibt eine große Kluft bei den sozialen Medien, weil es sehr einfach ist, jemanden anzusehen und zu denken, dass sein Leben perfekt ist. Aus erster Hand zu hören, dass jeder dasselbe durchmacht, war etwas ganz Besonderes. Ich glaube, eine meiner Lieblingsfolgen war mit Nessa Barret Über die Dinge sprechen, mit denen er zu kämpfen hat Sie sprach über ihre Kämpfe mit Bipolar 2 und ich denke, es hat ihr viel bedeutet, den Leuten von den Dingen zu erzählen, mit denen sie zu tun hat. Ebenso überraschend und wichtig war es für ihr Publikum zu sehen, dass sie Dinge durchmacht wie jeder andere auch. Keine Menge Anhänger, Ruhm oder Geld können das, was die Menschen intern sehen, reparieren, daher war ich sehr froh, dass es sich so öffnete.

HollywoodLife: Wie hat sich die Pandemie auf Sie persönlich ausgewirkt? Haben sich Ihre Ziele oder Ihre Einstellung zum Leben im Allgemeinen geändert?

Gunnar: Es hat mir definitiv geholfen, Geduld auf einem Niveau zu lernen, auf dem ich nicht war, haha. Tatsächlich hatte ich das große Glück, während dieser Zeit mit Musik und so produktiv zu sein wie ich es war [One Second of One Day] Show. Wie gesagt, ich hatte in den letzten zwei Jahren so viel Musik angesammelt, dass ich mich nur darauf konzentrierte, sie in die Welt zu tragen. Ich sage Ihnen, dass der schwierigste Teil dieser Pandemie die Unfähigkeit war, die Fans zu sehen und sich so zu verhalten, wie wir es früher getan haben. Auf der Bühne und in dieser Umgebung fühle ich mich am wohlsten und „zu Hause“, also vermisse ich ihn unbeschreiblich. Ich vermisse es, jeden zu umarmen und von Angesicht zu Angesicht zu sein.

HollywoodLife: Gehen wir jetzt etwas zurück. Wann hast du angefangen zu singen und wann hast du diesen Weg wirklich ernst genommen?

Gunnar: Ich glaube, ich habe wirklich mit 14 angefangen zu singen… aber es war SCHRECKLICH, ahahah. Ich habe einfach nur Musik gemacht und Spaß gehabt. Es wurde wirklich ernst, als ich 2018 anfing, Songs zu schreiben, und ich habe mich wirklich dafür eingesetzt. Später in diesem Jahr war meine erste Tour mit Ziemlich Es geschah, und vom ersten Moment der ersten Show an wusste ich mit absoluter Sicherheit, dass ich nie aufhören würde, das zu tun. Auf der Bühne habe ich einen Trost gespürt, den ich sonst nirgendwo gespürt hatte. Danach habe ich einige Zeit damit verbracht, meinen Sound zu perfektionieren und viel Musik zu schreiben und ununterbrochen zu üben… Jetzt sind wir zwei Jahre später hier, am eigentlichen Anfang. 🙂

Gunnar gehl
Bildnachweis: Die jungen Astronauten

HollywoodLife: Du spielst auch Gitarre! Wie lange hast du gespielt?

Gunnar: Ich spiele Gitarre seit ich 7 Jahre alt bin! Ich habe die Gitarre schon immer geliebt, sie wird immer ein Teil von mir, meiner Musik und meinen Shows sein.

HollywoodLife: Gibt es zum Schluss noch ein Projekt oder eine Aktion in der Zukunft, die Sie vorantreiben können?

Gunnar: Oh ja. 2021 wird ein aufregendes Jahr und ich könnte mit Musik unterwegs nicht glücklicher sein.. STAY TUNED !!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies